Leiter (m/w/d) Hardware-Entwicklung

Ein mittelständisch geprägtes und familienfreundliches Umfeld, eine bodenständige Unternehmenskultur und freie Gestaltungsmöglichkeiten: Das sind die Erfolgsfaktoren bei Raith. Als Entwickler hochkomplexer Systeme für die Nanofabrikation eröffnen wir unseren Kunden aus Industrie, Wissenschaft und Grundlagenforschung weltweit neue Gestaltungsmöglichkeiten für Produkte, Prozesse und Verfahren, die unsere Zukunft prägen werden. Wir sind offen für neue Wege und bereit für unkonventionelles Denken und Handeln.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt haben wir an unserem Standort Dortmund in Vollzeit eine Stelle als Leiter (m/w/d) Hardware-Entwicklung zu besetzten.

Ihre Aufgabengebiete

  • Führung eines 8-köpfigen Teams von Entwicklungsexperten, Konstrukteuren und Elektronikentwicklern m/w/d
  • Planung, Durchführung, Steuerung von Entwicklungs- und Konstruktionsprojekten (elektro- & mechanische Komponenten)
  • Verantwortlich für ein effizientes Änderungsmanagement
  • Reporting hinsichtlich der Erreichung der Entwicklungsziele
  • Sicherstellung der effizienten Übergabe an die Fertigung
  • Erstellung und Pflege von Stücklisten, Zeichnungen, technischen Produktdokumentationen
  • Schulung des Service für neue Module und Komponenten
  • Enge Kooperation mit der Software- & Systementwicklung

Ihre Qualifikationen

  • Ingenieurwissenschaftliches Studium (Dipl./MSc) mit gutem Abschluss
  • Berufserfahrung in der Entwicklung/dem Engineering/der Konstruktion von technischen Komponenten
  • Weitreichende Projektmanagementkenntnisse sowie Führungserfahrung
  • Erfahrung im Bereich Elektronenmikroskopie, Mikrostrukturierung, Analysentechnik wünschenswert
  • Sehr gute Planungs-, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Grundlegende CAD Kenntnisse/Erfahrung, ERP Erfahrung wünschenswert
  • Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift

Sie suchen genau das? Dann bewerben Sie sich jetzt per E-Mail! Bitte berücksichtigen Sie, dass wir nur Online-Bewerbungen mit PDF-Anhang inklusive Bruttojahresgehaltsvorstellung annehmen können.